Wie das Grüpple entstand....

Im Sommer 1995 wurde das Grüpple durch die private Elterninitiative verschiedener Eltern gegründet.

Mit einer kleinen Gruppe von 10 Kindern (alle im Alter von 3 Jahren) sammelte das Grüpple seine ersten Erfahrungen. Durch die große Nachfrage konnte im Februar 1997 eine zweite Gruppe eröffnet werden. Im Februar 2001 wurde die Elterninitiative aus organisatorischen, rechtlichen und finanziellen Gründen auf das solide Fundament eines eingetragenen Vereins gestellt.

Daher kann sich das Grüpple nun auch über Ihre Spende freuen und ist berechtigt, Ihnen eine Spendenbescheinigung auszustellen. Durch die Organistation beider Kleingruppen möchten wir den Kindern einen familiären und überschaubaren Ort schaffen, wo sie sich ohne Mama/Papa treffen können, um ausgiebig mit gleichaltrigen Kindern zu spielen, singen, malen, werkeln, tanzen, fröhlich zu sein....

Sie können sich langsam von Mama/Papa lösen, dabei ihre neue Bezugsperson kennenlernen und sich behutsam an die neue Gruppenatmosphäre gewöhnen. In unseren Kleingruppen ist den Erzieherinnen die Möglichkeit gegeben, auf die anfangs noch sehr individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen.

© 2016 Kindergartengrüpple Weil im Schönbuch e.V.